31 Июль, 2008
Strukturwandel in Deutschland

Mit der Entwicklung des technischen Fortschritts und der Steigerung der Arbeitsproduktivität vollziehen sich in der Volkswirtschaft einer Industrienation tiefgreifende Strukturveränderungen. Der Dienstleistungssektor, auch als „tertiärer Sektor“ bezeichnet, gewinnt in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung. Der Prozess dieser Strukturveränderung ist durch ein erhebliches Anwachsen der Erwerbstätigkeit im Dienstleistungssektor gekennzeichnet. Demgegenüber geht die wirtschaftliche Bedeutung traditioneller Bereiche, wie die der Land- und Forstwirtschaft sowie des Produzierenden Gewerbes, zurück.

Waren zum Beispiel 1970 rund 45% der 26,6 Millionen Erwerbstätigen im früheren Bundesgebiet im Dienstleistungsbereich tätig, so waren es 36 Jahre später in Deutschland bereits mehr als 72%. Im gleichen Zeitraum sank der Anteil der Erwerbstätigen im Produzierenden Gewerbe um 21 Prozentpunkte von 46,5% auf 25,5%.

Auch innerhalb des sehr heterogenen Dienstleistungsbereiches haben sich in den letzten Jahren erhebliche Strukturveränderungen vollzogen. Während früher typischerweise mehr konsumnahe Dienstleistungen, wie Handel und Gastgewerbe, in Anspruch genommen wurden, vorrangig von Privatpersonen und Haushalten, liegt der Schwerpunkt heute bei unternehmensnahen Dienstleistungen.



Es entstanden völlig neue Dienstleistungszweige. Informations- und Kommunikationstechnologien nehmen eine Schlüsselrolle ein und prägen die Struktur und die Entwicklung der Wirtschaft immer stärker. Im Rahmen der sich vertiefenden Arbeitsteilung übernimmt der Dienstleistungssektor Leistungen für alle Wirtschaftsbereiche zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit. Das gilt auch für die vielfältigen beratenden Dienstleistungen, wie zum Beispiel die Rechts-, Steuer- oder Unternehmensberatung, die für das Funktionieren der Marktwirtschaft unverzichtbar sind.



Höhere Lebenserwartung, höherer Freizeitanteil und verändertes Freizeitverhalten, Frühverrentung, veränderte Familienstrukturen, die Notwendigkeit für lebenslanges Lernen und ein gestiegenes Gesundheitsbewusstsein haben aber auch die Nachfrage nach öffentlichen und privaten Dienstleistungen zunehmend steigen lassen.

Der gesamte Dienstleistungsbereich umfasst folgende Wirtschaftsabschnitte:

  • Handel und Gastgewerbe
  • Verkehr und Nachrichtenübermittlung,
  • Kredit- und Versicherungsgewerbe,
  • Grundstücks- und Wohnungswesen, Vermietung beweglicher Sachen, Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen,
  • Gebietskörperschaften und Sozialversicherung,
  • Erziehung und Unterricht,
  • Gesundheits-, Veterinär- und Sozialwesen sowie
  • sonstige öffentliche und persönliche Dienstleistungen.



Факты о Германии
Основные факты и цифры о Германии.

Есть вопрос? Мы отвечаем!

Задать вопрос


Праздники Германии


 Случайное фото

Хоэншвангау - Замок Нойшванштайн

Начните свой виртуальный тур по городам Германии!

Панорамы городов Германии

Хотите увидеть все объекты всемирного наследия ЮНЕСКО в Германии?